Allgemeine Teilnahmebedingungen
Anmeldung
Anmeldungen müssen schriftlich spätestens eine Woche vor Kursbeginn vorliegen (Brief, Fax oder eMail). Anmeldungen zu unseren Seminaren werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und von uns schriftlich bestätigt.
Durchführung der Seminare
Wir garantieren, dass jedes offene Seminar stattfindet. Wenn im Einzelfall nur eine Anmeldung vorliegt, behalten wir uns vor, die Unterrichtszeit pro Schulungstag um eine Stunde zu verkürzen.
Die Teilnehmerzahl
bei den offenen Seminaren ist auf 7 Personen begrenzt. Wenn mehr Anmeldungen vorliegen, wird kurzfristig ein weiterer Termin angesetzt.
Bei Ausfall eines Seminars
durch Krankheit des Dozenten, durch höhere Gewalt oder durch sonstige unvorherseh- bare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. In einem solchen Fall schlagen wir Ihnen einen Ersatztermin vor.
Zahlungsweise
Mit der Anmeldebestätigung erfolgt die Rechnungsstellung. Die Kursgebühr ist spätestens fünf Tage nach Seminarende bzw. nach Rechnungseingang per Verrechnungsscheck oder Überweisung zu begleichen.
Rücktritt
Ein Rücktritt von einer Kursanmeldung muss 7 Tage vor Kursbeginn schriftlich bei uns vorliegen (Brief, Fax oder eMail). Bei einer später eingehenden schriftlichen Abmeldung wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% der Seminargebühr in Rechnung gestellt. Erscheint ein Teilnehmer ohne Abmeldung nicht zum Kurs, wird die ganze Seminargebühr fällig.